Parkett versiegeln

bei Bodenbereichen die strapaziert sind

Parkett versiegeln

Versiegeln – bei Bodenbereichen die strapaziert sind

Durch eine Versiegelung ist ein höherer Grad an Unempfindlichkeit erreichbar. Daher ist diese Methode günstig, wenn Böden rege genutzt werden. Während es hier aber ausreicht, das Parkett nur alle paar Jahre aufzuarbeiten, ist eine stellenweise Ausbesserung leichter Schäden nicht möglich. Außerdem besteht beim Versiegeln des Parketts eine Wasserempfindlichkeit, womit es sich nicht für Feuchträume eignet.